Schachbund

Am 9. Dezember findet ein außerordentlicher Kongress des Deutschen Schachbundes statt. Hauptthema sind die Finanzen. Schachgeflüster wagt einen Ausblick.


DSB-Kongress

Am 9. Dezember (ab 10 Uhr) findet ein außerordentlicher Kongress des Deutschen Schachbundes (DSB) statt. Der Kongress wird hybrid ausgetragen, d.h. sowohl in der Geschäftsstelle des DSB in Berlin als auch online über Zoom. Zu verfolgen ist der Kongress vermutlich wieder live auf dem Twitch-Kanal des DSB.


Wadim Rosenstein

Mitgliedergewinn, Finanzdesaster, Absage des Schachgipfels,, Rücktritt Ullrich Krause, Zwist mit der Schachjugend, und jetzt die überraschende Kandidatur von Wadim Rosenstein als künftiger Präsident des Deutschen Schachbundes.


Schach für Kids

„Schach für Kids“ heißt die Initiative von Ralf Schreiber, mit der bereits 125.000 Kinder das Schachspielen gelernt haben. Mit eigens geschaffenen Materialien („Chipschach“) werden Kindergärtnerinnen und Kindergärtner ausgebildet. Diese bringen dann ihrerseits den Kindern das (Chip-)Schach bei.


Schachverein

Von über 93.000 im Jahr 2020 auf ungefähr 86.000 Mitglieder im Deutschen Schachbund: Wir schrumpfen. An vielen Stellen ziehen sich Mannschaften aus dem Punktspielbetrieb zurück, ganze Vereine lösen sich auf.


Ralf Chadt-Rausch

Ralf Chadt-Rausch ist Präsident des mitgliederstärksten Landesschachverbandes, Nordrhein-Westfalen. Die Fragen im Podcast stellt dieses Mal Gastinterviewer Güven Manay, der Ralf Chadt-Rausch persönlich kennt.