­čôľBooster

Er ist da! Der Schach-Booster

Die 10 besten Methoden zur Steigerung deiner Spielst├Ąrke

Am 27. Februar 2024 ist mein Schachbuch im Handel erschienen. Es richtet sich an alle ambitionierten Freizeitspieler, die sich im Schach verbessern wollen. Das Buch enth├Ąlt die gesammelten Tipps meiner Podcastg├Ąste sowie weitere Tipps aus aller Welt.

Die Rakete in Form eines K├Ânigs symbolisiert den Booster, den dein Schachspiel (hoffentlich) erh├Ąlt, wenn du das Buch liest.

Das Vorwort des Buches stammt vom zweifachen deutschen Meister GM Niclas Huschenbeth.

Es handelt sich ├╝brigens ausdr├╝cklich um ein Lesebuch. Das hei├čt, das Buch enth├Ąlt zwar 56 Diagramme, aber man kann das Buch fl├╝ssig durchlesen und ben├Âtigt nicht unbedingt ein Schachbrett.

Das Buch kann hier ├╝ber den Schachgefl├╝ster Shop erworben werden:

Das Buch erhielt eine Empfehlung durch die beste Schachspielerin Deutschlands, Elisabeth P├Ąhtz.

Deutschlands bekanntester Schachstreamer The Big Greek lie├č es sich nicht nehmen, den Schach-Booster f├╝r einen K├Ąufer zu signieren (Foto: Chess Tigers).

Hier eine Rezension vom ├Âsterreichischen Internationalen Meister und Pr├Ąsidenten der CSA, Harald Schneider-Zinner:

Rezension vom Redakteur des Schach-Magazin64, Stefan Liebig:

Rezension im Glarean Magazin (zum Weiterlesen: Klick auf das Bild)

Zuschrift ├╝ber Facebook-Messenger:

Podcast mit Stefan Liebig:

Weitere Hintergr├╝nde:

Die Idee zum Schachbuch kam nicht von mir, sondern vom humboldt Verlag. Auf Vermittlung eines sehr lieben Schachkollegen, der bereits einige B├╝cher geschrieben hatte, kam ich mit dem Verlag in Kontakt.

Eigentlich war die Idee, meinen Schachgefl├╝ster Leitfaden zu verlegen und in den Buchhandel zu bringen. Doch der Lektor des humboldt Verlages hielt den Leitfaden aufgrund seines Formats nicht f├╝r den Buchhandel geeignet. Er fragte mich aber, ob ich nicht stattdessen ein Buch schreiben m├Âchte. Auf diese Weise wurde ich unverhofft zum Buchautoren.

├ťber die Inhalte des Leitfadens hinaus hatte ich mir aus meinen Podcastinterviews, aus eigenen Partieanalysen sowie aus diversen anderen Quellen bereits eine Sammlung an Tipps zur Schachverbesserung erstellt. Diese musste ich „nur noch“ in eine Buchform bringen.

Wer neugierig auf das Buch ist, kann es sich ├╝ber die o.g. Links bestellen. Ich w├╝rde mich ├╝ber eine positive Rezension sowie Weiterempfehlungen freuen.