Schachpodcast

Anastasias Matt

#119 | Anastasias Matt

Für Schachgeflüster lüftet Martin Hahn den Deckel seiner Schatztruhe und liest einige seiner Schachgedichte vor. „Anastasias Matt“ lautet das heutige Gedicht.


Schachgedichte

#117 | Blättchenfall

Endlich geht´s beim Schach mal ab! Folge 6 der Reihe „Schachgedichte von & mit Martin Hahn heißt „Blättchenfall“.


Schachkreis Schwarzwald-Alb

#116 | Herr Bauer, Schachkreis Schwarzwald-Alb

Für Schachgeflüster lüftet Martin Hahn den Deckel seiner Schatztruhe und liest einige seiner Schachgedichte vor. Das heutige Gedicht handelt von dem Wunsch mittelmäßiger Spieler, innerhalb der Mittelmäßigkeit besser werden zu wollen.


Narrenmatt

#115 | Narrenmatt neu verföhnt

Für Schachgeflüster lüftet Martin Hahn den Deckel seiner Schatztruhe und liest einige Gedichte vor. Das heutige Gedicht handelt vom Narrenmatt.


Schachgedichte

#111 | Versicherungsheini | Schachgedichte von & mit Martin Hahn (Folge 3)

Schachgedichte von & mit Martin Hahn: hier ist die dritte Folge der neuen Reihe bei Schachgeflüster. Unter seinem Pseudonym Nathan Rihm (ein Anagramm seines Namens) hat Martin Hahn bereits zwei Gedichtbände veröffentlicht. Als leidenschaftlicher Schachspieler verfasst er aber auch Schachgedichte. Heute geht es um den Versicherungsheini.


Schachgedichte

#109 | Norbert Netzer | Schachgedichte von & mit Martin Hahn (Folge 2)

Schachgedichte von & mit Martin Hahn: hier ist die zweite Folge der neuen Reihe bei Schachgeflüster. Unter seinem Pseudonym Nathan Rihm (ein Anagramm seines Namens) hat Martin Hahn bereits zwei Gedichtbände veröffentlicht. Als leidenschaftlicher Schachspieler verfasst er aber auch Schachgedichte.


Schach für Kids

#107 | Schach für Kids | Ralf Schreiber

„Schach für Kids“ heißt die Initiative von Ralf Schreiber, mit der bereits 125.000 Kinder das Schachspielen gelernt haben. Mit eigens geschaffenen Materialien („Chipschach“) werden Kindergärtnerinnen und Kindergärtner ausgebildet. Diese bringen dann ihrerseits den Kindern das (Chip-)Schach bei.


Schachgedichte

#106 | Ohne Dame | Schachgedichte von & mit Martin Hahn

Schachgedichte von & mit Martin Hahn: der Auftakt einer neuen Reihe bei Schachgeflüster. Unter seinem Pseudonym Nathan Rihm (ein Anagramm seines Namens) hat Martin Hahn bereits zwei Gedichtbände veröffentlicht. Als leidenschaftlicher Schachspieler verfasst er aber auch Schachgedichte.


Pulvermühle

#105 | Wir versteckten Bobby Fischer – Die Bezold-Brüder

Nachmittags um halb drei hat er gefrühstückt: Weltmeister und Schachlegende Bobby Fischer während seiner Zeit in der Pulvermühle. Drei Monate lang versteckte er sich im Jahr 1990 in dem schmucken oberfränkischen Gasthaus. Er war nicht der erste Weltmeister, der dort zu Gast war. Bereits Tigran Petrosian schwang in der Pulvermühle das Tanzbein, und später hielt sich auch Botwinnik dort auf.


X
X