Die besten Kombinationen der Weltmeister

Rezension zu „Die besten Kombinationen der Weltmeister“ (Müller/Konikowski)

TAKTISCHE FINESSEN IN ZWEI TEILEN

Schachgeflüster-Interviewgast Dr. Karsten Müller war so nett, mir über den Schachversand Ullrich je ein Rezensionsexemplar seiner beiden neuen Bücher zukommen zu lassen. Die Bücher sind im Joachim Beyer Verlag erschienen.

Ich habe die Bücher Schachgeflüster-Gastinterviewerin Miriam Mörwald überlassen, und sie hat dankenswerterweise eine Rezension verfasst. Hier ist sie.

REZENSION VON MIRIAM MÖRWALD

Die Bücher “Die besten Kombinationen der Weltmeister“ Band 1 und Band 2 von Karsten Müller und Jerzy Konikowski sind für alle Schachspieler empfehlenswert, die mehr über die taktischen Finessen der Schachweltmeister und jene im Allgemeinen erfahren möchten.

Während sich der erste Band der zweiteiligen Reihe mit den Weltmeistern Steinitz bis Tal beschäftigt, erfährt man in Band zwei mehr über die Weltmeister Petrosjan bis Carlsen. Diese teilt Müller in die Spielertypen Aktivspieler, Theoretiker, Reflektoren und Pragmatiker ein. Zu jedem Weltmeister gibt es Kombinationen, Beispielpartien sowie sogenannte Spezialaufgaben, natürlich mit dazugehörigen Lösungen ein paar Seiten später.

Karsten Müller und Jerry Konikowski haben eine gute Aufgaben- und Partienauswahl getroffen. Die Kombinationen variieren im Schwierigkeitsgrad, und die Beispielpartien enthalten viele Erklärungen, so, dass das Buch von allen Spielstärken genossen werden kann.

Neben schachlichen Erklärungen sind in diesem Buch auch Fakten, Zitate und Überlegungen der Weltmeister zu finden, welche den Leser noch weiter in die Welt der Weltmeister eintauchen lassen.

Zu erwähnen ist auch, dass die Beispielpartien sowie die Taktikaufgaben auch auf dem Handy oder Tablet angesehen und durchgespielt werden können. Hierfür gibt es bei jedem Diagramm einen QR-Code, der mit dem Smartphone oder Tablet gescannt werden kann.

Wenn Sie wissen möchten, was es mit “petite combinaison“, dem “Steinitz-König“ sowie dem “Mozart des Schachspiels“ auf sich hat, lohnt sich ein Griff zu diesen Büchern.

Wer sich die Schachbücher kauft, sollte bereit sein, viel Zeit in sie zu investieren, denn die insgesamt mehr als 400 Seiten bieten jede Menge an Material für den Schachliebhaber.

„Die besten Kombinationen der Weltmeister“ bildet die Fortsetzung der erfolgreichen zwei Bände „Die Endspielkunst der Weltmeister“ von Karsten Müller, ein weiteres Must-Have für alle Schachbegeisterten.

X
X