#25 | Meister im Blindenschach | Dieter Riegler

Inhalt: 

Er ist 9-facher deutscher Meister. Aber nicht wie Interviewgast Niclas Huschenbeth im „Sehendenschach“, sondern im Blindenschach. Und er vertrat die Weltauswahl der Blinden zweimal bei der Olympiade: Dieter Riegler, besser bekannt unter seinem alten Namen Dieter Bischoff. Mehr gestreikt als studiert habe er Ende der 60er-Jahre, erzählt er den Hörern. Außerdem erfahren wir u.a., warum in Armenien Panzer vor seinem Hotel standen, von welchem Weltmeister er ein Autogramm bekommen hat und welchen Spaß er sich mit der Schachgemeinde im Zuge seiner Namensänderung gemacht hat.

Blinde bedürfen Unterstützung, das gilt auch für das Blindenschach. Was Dieter Riegler sich von sehenden Schachspielern wünscht und warum sich Sehbehinderte bei ihm melden sollen, dazu gibt er ebenfalls Auskunft. Ein sehr persönliches Interview – ich wünsche viel Spaß beim Zuhören.


Schachakademie: 

♟️Verbessere Dich im Schach! Hol Dir 💲 10% Preisnachlass auf alle (nicht-rabattierten) Kurse der 🎓 Schachakademie www.chessemy.com. Benutze dazu bitte den 🔒 Code „Schachgeflüster10“ (Affiliate Angebot).


Links: 

►Dieter Riegler: http://www.schach64.de
►Deutscher Blinden- und Sehbehindertenschachbund:
http://www.dbsb.de


Mehr von Schachgeflüster:

💰 Spende auf paypal 
💲  Support auf Patreon
👍 Schachgeflüster Facebook-Gruppe
📢 YouTube-Kanal
🎯 Instagram-Profil
🐦Twitter-Profil
🧿 LinkedIn Schach-Gruppe
📌 Pinterest Schachfotos
💌 Schachgeflüster Newsletter-Abo

❤️ #schach 🎧 #schachgefluester

Dieter Riegler, der Meister im Blindenschach

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schachgeflüster