Episodenübersicht:

#71 | GM Hajo Hecht | Anekdoten eines Grenzgängers

10 Schacholympiaden für Deutschland, ein Sieg gegen Spasski, eine Partie für die Ewigkeit gegen Tal. Großmeister Hajo Hecht ist eine lebende Schachlegende. Hechts Biografie steht sinnbildlich für die Teilung Deutschlands. Er pendelte als Kind zwischen Ost und West und flüchtete einige Tage vor dem Mauerbau in den Westen.

#69 | Stefan Meyer-Kahlen | Shredder

Stefan Meyer-Kahlen zählt zu den Pionieren der internationalen Schach-Programmierung. Sein Programm Shredder ist mit 19 gewonnenen Computerschach-Weltmeisterschaften das erfolgreichste Schachprogramm aller Zeiten.

#68 | Die Krennwurzn

Übers Darknet hat sie sich 2006 eine Betrugssoftware gekauft: die Krennwurzn. Eigentlich ist die Krennwurzn eine Kunstfigur. Dahinter verbirgt sich ein Schachjournalist, Forenschreiber und Schachcomputerexperte. Manchmal querulatorisch, manchmal sarkastisch, doch immer mit Respekt und zum Wohle des Schachs.

#67 | Jubiläum & Gewinnspiel

Schachgeflüster feiert 2-jähriges Jubiläum. Am 24.10.2019 hat Moderator Michael Busse die erste Folge hochgeladen. In dieser Episode zieht er eine kleine Bilanz. Außerdem wird das Gewinnspiel aufgelöst. Welche Vorschläge es gab und warum es sich nun lohnt, auf eBay Kleinanzeigen zu schauen, das hört Ihr in dieser kurzen Folge.

#66 | TOP 10 deutschsprachige Eröffnungen

Jede Eröffnung trägt einen Namen. Aber was sind die am häufigsten gespielten Eröffnungen, die nach einem deutschen Spieler oder einer deutschen Stadt benannt sind? Das erfahrt Ihr in dieser Podcast-Episode. Und daneben gibt´s auch noch ein paar Geschichten zu Lasker, Tarrasch, Anderssen & Co.

#65 | Der Kortschnoi-Bezwinger | GM Michael Prusikin

Ein einstiger ukrainischer Wirtschaftsflüchtling ist der 43-jährige Großmeister Michael Prusikin. Er trainiert zurzeit einige der hoffnungsvollsten Talente im deutschen Schach: Jana Schneider, Annmarie Mütsch, und viele mehr. Der große Victor Kortschnoi hat ihm einst einen Ritterschlag verpasst.

#64 | Der Regisseur der Schachnovelle | Philipp Stölzl

„Schach ist demokratisch“. Das sagt der Regisseur der Schachnvovelle, Philipp Stölzl. Am 23.09.21 ist es endlich soweit: Die Verfilmung des Buchklassikers von Stefan Zweig kommt in die deutschen Kinos. Der bekennende Podcast-Fan Stölzl beantwortet u.a., ob er selbst Schach spielt, und welche Schachrequisiten er im Film eingesetzt hat.

#63 | Setz´ Krebs schachmatt | Lukas Muths

Lukas Muths hat mit 13 Jahren die Initiative „Setz´ Krebs Schachmatt“ gegründet. 30.000 Euro hat er gesammelt, um den Kampf gegen den #Kinderkrebs zu unterstützen. Und ganz nebenbei ist er dadurch auch zu einem Promoter und Marketer von #Schach geworden. Lukas erzählt seine Motivation und seine Geschichte.

#62 | Der Endspiel-Magier | GM Dr. Karsten Müller

Das Endspiel ist seine Leidenschaft. Je komplizierter, desto besser. Großmeister Dr. Karsten Müller gilt als weltweit größter Endspielexperte. In seiner Chessbase-Show „Endgame Magic“ zaubert er immer wieder neue Endspielanalysen aufs Brett. Und darum ist er „Der Endspiel-Magier“.

Schachgeflüster