Blog

Schachbriefmarken

Schachbriefmarken haben für mich einen besonderen Reiz. Unter den Briefmarkenliebhabern sind offenbar viele Schachfans. Jedenfalls haben es über viele Jahrzehnte hinweg immer wieder Schachmotive auf Briefmarken geschafft, und dies in den unterschiedlichsten Ländern. Hier eine Auswahl an Schachbriefmarken, gefunden auf Pinterest.

Wer war eigentlich dieser Herr Buchholz?

Bei der vor kurzem (Dez. 2021) zu Ende gegangenen Schnellschach-WM standen vor dem Tiebreak die vier Spieler Abdusattorov, Carlsen, Nepomniachtchi und Caruana mit je 9,5 Punkten an der Spitze. Aufgrund der speziellen Regeln wurden nur zwei Spieler für den Tiebreak zugelassen: Abdusattorov (der später gewann) und Nepomniachtchi. Diese zwei wurden nach der sog. Buchholz-Regel ermittelt. …

Wer war eigentlich dieser Herr Buchholz? Weiterlesen »

Schach Newsletter Dezember 2021

Hier der Link zum Schachgeflüster Dezember Newsletter. Er enthält u.a. einen Podcast Rückblick sowie Gedanken zur Schach-WM.

Schachdamen geschmückt

Schachdamen

Damen schachlich geschmückt

CSA

Vortragsreihe der CSA

Die ChessSportsAssociation CSA bringt derzeit viele spannende Kursangebote auf den Markt. Hier die neueste Vortragsreihe.    

Schach im Kindergarten

Gestern wieder Schach im Kindergarten gehabt (2. Stunde). Gelernt: Wenn Figuren nicht benötigt werden, dann räume sie weg. Ansonsten spielen die Kinder damit, statt sich auf die Stellung zu konzentrieren. 8 Kindergartenkinder sind Maximum.

Schachgeflüster