Blog

Sparkassen Chess Trophy

Weltklasse in Dortmund

Zwei ehemalige Weltmeister sowie der amtierende Europameister geben sich die Ehre. Bei der 49. Sparkassen Chess Trophy in Dortmund steht alles im Zeichen der Weltklasse. Anknüpfend an die großen Traditionen aus früheren Zeiten wird das Schachspiel vom 16. bis 24. Juli wieder auf der großen Bühne stehen. Veranstaltungsort sind wieder die Westfalenhallen in Dortmund. Auf …

Weltklasse in Dortmund Weiterlesen …


Schachmagazin 64

Shahade-Interview im Schachmagazin 64 erschienen

Mitte Februar interviewte Lilli Hahn die US-Schachaktivistin Jennifer Shahade. Das Interview wurde sowohl im Schachgeflüster Podcast als auch im FIDE Podcast ausgestrahlt. Mittlerweile sind die besten Passagen des Interviews als Zusammenfassung im Schachmagazin 64 erschienen.


Schachmuseum Klagenfurt

Schachmuseen

Museen sind Orte der Wahrnehmung. Sie präsentieren der Öffentlichkeit Sammlungen von Kulturgütern. Das Schachspiel stellt aufgrund seiner reichen Historie, seiner vielschichtigen Bedeutung und seiner weltweiten Verbreitung ein besonders wertvolles Kulturgut dar. Daher nimmt es zurecht einen Platz in zahlreichen Museen ein. Und einige Museen der Welt sind sogar nur dazu bestimmt, um das Schachspiel ins …

Schachmuseen Weiterlesen …


Internet-Rating in DWZ umrechnen

Internet-Rating in DWZ umrechnen

Du spielst Schach im Internet, aber nicht im Verein? Egal auf welcher Plattform du spielst: dort bekommst du eine Rating- oder Wertungszahl. Die Zahl dient übrigens primär nicht dazu, den eigenen Fortschritt (oder Rückschritt) zu messen. Vielmehr ist sie dazu da, den passenden Gegner zu finden. Natürlich fragst du dich als Onlinespieler, wieviel deine Online-Zahl …

Internet-Rating in DWZ umrechnen Weiterlesen …


chess.com

chess.com sucht Deutschland-Chef

chess.com schreibt eine attraktive Stelle aus. Das weltweit größte Schachportal sucht einen Deutschland-Direktor, im Original: „Director of German„. Aufgabe soll es sein, die Aktivitäten in Deutschland zu koordinieren und auszubauen. Unterstützung erfahrt der/die Stelleninhaber/in weiterhin von den bisherigen Honorarkräften in den Bereichen Social Media, Übersetzung von Beiträgen usw.  Jüngst hat chess.com den Streamer Jonas Engelke …

chess.com sucht Deutschland-Chef Weiterlesen …


Schach Vereinsnamen

Die kreativsten Vereinsnamen

„Schachclub“ ist mit Abstand der häufigste Name für Schachvereine in Deutschland. Wer es eine Spur ausgefallener mag, entscheidet sich für die ebenfalls beliebten Varianten „Schachverein“ oder „Schachfreunde„. Für gründungswillige Spielkameraden gibt es jedoch genügend kreative Alternativen, wie ein Blick in die deutsche Vereinslandschaft zeigt. Oh Baby, gib mir Tiernamen! Unter den tierischen Vereinsnamen sind wohl …

Die kreativsten Vereinsnamen Weiterlesen …


Schachkuchen

Schachtorten

Schach kann auch sehr lecker sein. Hier eine kleine Galerie der schönsten Schachkuchen und Schachtorten. Mehr Schachfotos sind auf dieser Pinterest-Seite zu finden.


Chess Talk Podcast

Übersicht über Schach-Podcasts

„Podcasts sind in und werden immer populärer. Und am 24. Oktober 2019 rief Michael Busse unter dem Namen „Schachgeflüster“ den ersten deutschen Schach-Podcast ins Leben.„ Diese Sätze waren im Februar 2020 auf der ChessBase-Homepage zu lesen. Und an der Wahrheit des ersten Satzes hat sich nichts geändert: Infolge der Pandemie hat nicht nur das Schach …

Übersicht über Schach-Podcasts Weiterlesen …


Schachbriefmarken

Schachbriefmarken

Schachbriefmarken haben für mich einen besonderen Reiz. Unter den Briefmarkenliebhabern sind offenbar viele Schachfans. Jedenfalls haben es über viele Jahrzehnte hinweg immer wieder Schachmotive auf Briefmarken geschafft, und dies in den unterschiedlichsten Ländern. Hier eine Auswahl an Schachbriefmarken, gefunden auf Pinterest.


Bruno Buchholz

Wer war eigentlich dieser Herr Buchholz?

Bei der vor kurzem (Dez. 2021) zu Ende gegangenen Schnellschach-WM standen vor dem Tiebreak die vier Spieler Abdusattorov, Carlsen, Nepomniachtchi und Caruana mit je 9,5 Punkten an der Spitze. Aufgrund der speziellen Regeln wurden nur zwei Spieler für den Tiebreak zugelassen: Abdusattorov (der später gewann) und Nepomniachtchi. Diese zwei wurden nach der sog. Buchholz-Regel ermittelt. …

Wer war eigentlich dieser Herr Buchholz? Weiterlesen …


X
X